Blush Addicted Vol. I: Illamasqua Thrust

Ich bin mit meinem derzeitigen Kosmetiksortiment ziemlich zufrieden und kaufe daher nur noch sehr ausgewählte Sachen. Was ich aber immer kaufen kann und in vollem Maße genieße sinds Blushes.

Mekrwürdigerweise habe ich erst vor einigen Monaten die Marke Illamasqua richtig wahrgenommen. Ich hatte zwar schon öfter mal von ihr gelesen, aber irgendwie hat sie mich nie weiter interessiert, sodass ich nicht näher recherchiert habe. Als aber die liebe Jettie von GTBHC ihre drei Lieblingsblush-Marken vorgestellt hat, kam mir Illamasqua wieder in den Sinn. Da ich genauso wie Jettie NARS Blushes liebe, wusste ich, dass ich Jettie trauen kann, wenn sie Illamasqua unter ihre Top-3 wählte.

Zu meinem Glück wohne ich in der Weltstadt Hamburg in der es tatsächlich einen Illamasqua-Store gibt. Bzw genauer gesagt ist es ein Kryolan Store, in dem Illamasqua verkauft wird.

So, genug zur Vorgeschichte, kommen wir zu dem Megaknaller :-)

Illamasqua Thrust Blush Rouge 3

Allgemeines

Das Blush kommt in einer Standard-Plastikverpackung daher, die zwar aufgrund der Form ganz hübsch anzusehen ist, qualitativ jedoch keine Meisterleistung her ist. Von der Haptik her wirklich billiges Plastik.

Es sind 4,5g enthalten. Der Preis liegt im Store bei 21,50€ und im Online-Illamasqua-Shop bei 18Pfund. Asos verkauft ebenfalls Illamasqua. Dort gibt es die Powder-Blushes für 23,63€.

Farbe

Nach einem kurzen Blick auf die Farbauswahl habe ich mich spotan für Thrust entschieden.

Das ist kein digitales Bild von der Illamasqua-Homepage, sondern wirklich ein Foto meines Blushes :-)

Illamasqua Thrust Blush Rouge

Die Farbe ist – knallig! Farblich, ja, wie beschreibt man sie am besten.. Lila-Rosé mit leichtem Pinkeinschlag? Auf jeden Fall einzigartig. Ich habe schon viele pinke Blushes (aloha Nars Mata Hari) und noch viel mehr rosane Blushes gesehen, aber lila?! Und genau das ist der Grund, warum ich es haben musste! Selbst der knallige Nars Mata Hari wird durch meine gelbliche Haut relativ peach-pink. Thrust hingegen bleibt lila – toll!!

Illamasqua Thrust Blush Rouge 2

Auftrag

Die Pigmentierung ist MEGA! Wer mit Nars nicht zu recht kommt, sollte von unbedingt Illamasqua die Finger lassen.

Der Blush fühlt sich sehr samtig an und krümelt kein bißchen. Die Farbeabgabe ist entsprechend der Pigmentierung echt heavy. Ich nehme für den Auftrag extra einen anderen Pinsel, der nicht so dicht ist und einen zarteren Auftrag ermöglicht.

Illamasqua Thrust Blush Rouge Swatch

Illamasqua Thrust Blush Rouge Swatch Face 2 Illamasqua Thrust Blush Rouge Swatch Face

Fazit

Ich bin glücklich diesen Blush entdeckt zu haben und traurig, dass ich Illamasqua erst so spät entdeckt habe. Da es meine Lieblingsmarke Nars ja leider nirgendswo vor Ort gibt, könnte Illamasqua ein würdiger Ersatz werden.

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Comments
One Response to “Blush Addicted Vol. I: Illamasqua Thrust”
  1. Lullaby sagt:

    Oh der sieht wirklich toll aus! Das “lilanste” was ich habe, ist “Coygirl” von Mac. Illamasqua interessiert mich ja auch wahnsinnig, aber ich scheue mich nach wie vor es ungesehen zu bestellen. Aber irgendwie liest man nur gutes darüber, ich denke ich werde es mal wagen. Danke fürs vorstellen :)
    Lullaby kürzlich veröffentlicht..Tag: Pflege Must HavesMy Profile

Leave A Comment

CommentLuv badge

Thats me

Ich bin die Autorin von The Allure ...of beauty.color.photography. Ich bin 27, wohne in Hamburg und schreibe über alles, was einem ein schönes Leben bereitet.