GOSH bei budni!

Als ich gestern einen budni betrat, der bisher nicht gerade durch sein reichhaltiges dekorative Kosmetiksortiment glänzte, traf mich fast der Schlag! Neben Bourjois ist dort auch GOSH eingezogen!

Ich musste natürlich gleich das Handy zücken und euch ein paar Fotos der wirklich ansprechenden Theke machen:-)

Das Sortiment ist ansehnlich groß (vergleichbar mit Artdeco). Ihr seht auf den Fotos nämlich nur eine Seite der Theke. Auf der Rückseite ist das Sortiment gedoppelt, plus Nagellacke und ein paar Teintprodukten, soweit ich mich erinnere.

Wirklich schön finde ich die gestreiften Highlighter (auf dem 2. Bild gut zu sehen), die an die Shimmer-Bricks von Bobbi Brown erinnern.

Die Blushes sind sehr gut pigmentiert, aber aufgrund der geringen Farbauswahl sprang mir keine besondere Farbe entgegen.

Die Kajals scheinen eine gute Haltbarkeit zu haben. Es gibt normale Kajals und sogenannte Velvet Kajals, die besonders soft sind, dafür aber nicht so gut halten.

Die Lidschatten fand ich etwas lahm. Keine Farbe, die mich ansprach, noch dazu waren es alles schimmernde Lidschatten.

Es gibt langanhaltende Lipmarker, wie sie seit einiger Zeit auch bei anderen Marken im Sortiment sind. Die halten wirklich bombig, allerdings sind die Farben doch eher knallig. Vielleicht sind sie auf den Lippen aber weniger knallig. Sollte man mal ausprobieren.

Die BB Cream musste ich natürlich auch testen. Mir als NC20/25 häutige passte ungefähr die 2. hellste Nuanace. Für Blassnasen ist das also nichts. Aber seid getröstet – eine BB Cream ist das für mich nicht. Sie erinnert an typisch europäische/amerikanische BB Creams. Mit den asiatischen ist sie nicht vergleichbar. Von der Deckkraft her eher eine getönte Tagescreme.

Die Preise sind im mittleren Preissegment (Rouge 8,90€, Highlighter 13,90€, Kajals ab 5€, Make-Up etc ab 10€, Lippenstifte auch ab ca 10€).

Das Sortiment ist auf jeden Fall interessant, da es gerade im Teintbereich Produkte gibt, die es in den gängigen niedrigen und mittleren Preissegmenten nicht gibt. Leider fehlte mir die Zeit, um überhaupt herauszufinden, um was für Produkte es sich da genau handelte. Ich denke, es waren i-welche Base- und Finish-Produkte.

Ein Besuch der Gosh-Theke lohnt sich auf jeden Fall!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Comments
6 Responses to “GOSH bei budni!”
  1. Antje sagt:

    Jaaa, ich war auch ganz begeistert, als ich Gosh bei Budni gesehen habe und ein paar der Eyepencils durften gleich mit! Allerdings hatte die Dame, die gestern als Promoterin die Marke vorstellen sollte, nicht allzu viel Ahnung vom aktuellen Beautymarkt in D. Etwas traurig….. Trotzdem finde ich diese Sortimentserweiterung wirklich mal innovativ!

  2. Talasia sagt:

    GOSH bei Budni????? *____* aaawwww! Und nun sehe ich gerade, dass du ja aus HH kommst, bei welchem Budni war denn das? Ich kannte GOSH nur vom DOuglas in Itzehoe aber das ist zu weit weg :D
    Talasia kürzlich veröffentlicht..Instagram #15 // Sonntagsfüller // Blogroll // Katzen-SorgenMy Profile

  3. Palina sagt:

    AHH wie super! Ich bin schon ewig auf der Suche nach GOSH. Könntest du bitte sagen bei welchem Budni du Gosh gefunden hast? ich habe es bissher nirgendwo gesehen in den Filialen wo ich war….

  4. Julie sagt:

    Gosh gibt es in HH auch bei Budni in der Europa-Passage :)

Leave A Comment

CommentLuv badge

Thats me

Ich bin die Autorin von The Allure ...of beauty.color.photography. Ich bin 27, wohne in Hamburg und schreibe über alles, was einem ein schönes Leben bereitet.