Max Factor False Lash Effect Fusion

Seit einigen Wochen gibt es eine neue Mascara von Max Mactor zu kaufen. Sie heißt False Lash Effect Fusion und ist quasi eine Erweiterung der normalen False Lash Effect.

Wie ihr wisst, ist die False Lash Effect meine Lieblingsmascara, daher wollte ich neue “Schwester” auch mal gerne testen.

Während die False Lash Effect mit Volumen wirbt, wirbt die False Lash Effect mit Volumen und Länge.

Das verspricht die Mascara…

Sie möchten sich nicht zwischen Volumen und Länge entscheiden, sondern beides gleichzeitig haben? Dann testen Sie den neuen False Lash Effect Fusion. Dieser vereint atemberaubendes Wimpernvolumen mit dramatischer Länge in nur einem Mascara! Für 100% glamouröse Wimpern.

Verpackung und Aussehen

Die False Lash Effect Fusion sieht genauso aus wie die normale False Lash Effect. Die Form der Verpackung ist die selbe, nur ist sie lila anstatt schwarz.

Sogar die Bürsten sind gleich (groß, mit Gummibürsten).

Textur

Die Textur der Mascara ist relativ flüssig. Relativ deshalb, weil ich schon wesentlich flüssigere Mascaras gesehen habe (z.B. p2 City Tec Mascara) und sie auf jeden Fall flüssiger als die normale False Lash Effect ist.

Auftrag

Die Mascara lässt sich gut auftragen. Besonders durch die etwas flüssigere Textur lässt sie sich gut verteilen, sodass keine Klümpchen oder verklebte Wimpern entstehen.

Der große Bürstenkopf ist wohl Geschmackssache. Ich gebe zu, wenn ich die Wahl hätte, würde ich einen kleineren wählen. Es ist schon nicht ganz so einfach die Mascara damit sauber aufzutragen ohne die Haut mit einzuschmieren. Besonders an den unteren Wimpern muss man langsam und sorgfältig arbeiten. Wenn man in Eile ist und die Wimpern fix tuschen will, empfehle ich eine andere Mascara:)

Wirkung

False Lash Effect? Hmm, ich weiß nicht. Bei der normalen False Lash Effect würde ich sagen ja!, aber bei der Fusion ist die Wirkung schon etwas natürlicher.

Die Wimpern werden toll definiert, haben aber weniger Volumen als mit der False Lash Effect. Was ich etwas vermisse ist die Länge, obwohl mit der doch gerade geworben wird…

2 Schichten

So wirkt die Mascara im Gesamtbild: Strahle Augen (MOTD). Im Vergleich dazu hier ein MOTD mit der normalen False Lash Effect: Grüner Eyecatcher

Fazit

Ich bin noch unentschlossen, was ich von der Mascara halten soll. Bei der normalen False Lash Effect scheint es Montagsproduktionen zu geben, denn nicht immer komme ich mit ihr gut klar. Manchmal verkleben meine Wimpern total, weil die Textur zu fest ist. Diesen Makel hatte ich erwartet mit der False Lash Effect Fusion ausgleichen zu können – gleiches Volumen, gleiche Länge, nur mehr Definition. Leider erfüllt die Mascara in der Hinsicht nicht meine Erwartungen, da wie beschrieben die Länge verloren geht.

An sich finde ich die Mascara gut. Wem die normale False Lash Effect nicht so recht zusagt, aber mit so einem großen Bürstenkopf zurecht kommt, sollte sie vielleicht mal versuchen.

Ich denke, ich bleibe bei meiner geliebten False Lash Effect.

Daher von mir eine eingeschränkte Kaufempfehlung.

Inhalt: 13,1 ml

Preis: 12-14€ (je nach Drogerie)

 

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Comments
One Response to “Max Factor False Lash Effect Fusion”
  1. Isabel sagt:

    Eine sehr schöne Review.
    Ich hatte die Vermutung, dass es sich gar nicht um eine wirklich neue Mascara handelt und sie daher nicht gekauft ;) Ich mag ansonsten nämlich die “Lash Extension Effect Mascara” lieber als die “False Lash Effect”.

    Liebe Grüße
    Isabel

Leave A Comment

CommentLuv badge

Thats me

Ich bin die Autorin von The Allure ...of beauty.color.photography. Ich bin 27, wohne in Hamburg und schreibe über alles, was einem ein schönes Leben bereitet.