Ich hab sie nun auch: China Glaze Nagellacke

Lange hab ich davor zurückgescheut Nagellacke zu kaufen, die teurer sind als p2, Catrice und Co. Ich rede von Marken wie OPI, Essie und China Glaze. Die Auswahl an Farben ist bei diesen Marken aber einfach überwältigend. Ich gibts quasi nix, was es nichts gibt:-)

Nun habe ich mich endlich getraut mir Lacke von China Glaze zu kaufen. Dank Bestellung in den USA (bei head2tobeauty) waren sie auch nicht teurer als meine sonstigen Lacke. Einziges Manko die Versandgebühren von 15€:-(

Darf ich vorstellen, meine neuen Schätze:

Leider habe ich (noch) keine Nailwheels, daher konnte ich die Lacke nur auf Papier swatchen:

oben: Re-Fresh Mint, Encouragement

Mitte: Evening Seduction, Something Sweet

Unten: Bogie, Light As Air

Desweitern habe ich noch was ganz wichtiges bestellt: Schnelltrocknerlacke. Bisher hatte ich nur welche aus der Drogerie, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass keiner von denen wirklich was hilft. Bedwear und sonstige Macken sind fast ständig ein Begleiter einer neuen Maniküre.

Gekauft habe ich den Seche Vite und China Glaze Fast Forward. Von beiden habe ich nur tolles gelesen, daher durften gleich beide mit;)

Außerdem gabs es diese Woche noch zwei Lacke aus der Drogerie: essence Topseller und Catrice Wine Tastic

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Comments
One Response to “Ich hab sie nun auch: China Glaze Nagellacke”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. [...] musste gestern natürlich gleich meine neuen China Glaze Lacke testen und habe mir eine schöne Mani mit der Farbe Bogie [...]



Leave A Comment

CommentLuv badge

Thats me

Ich bin die Autorin von The Allure ...of beauty.color.photography. Ich bin 27, wohne in Hamburg und schreibe über alles, was einem ein schönes Leben bereitet.