Einmal nach Bali + Singapore und zurück

Ich habe euch ja versprochen, dass ich während meines Urlaubs eifrig Fotos machen werde und möchte euch heute einen Einblick in Bali und Singapore geben.

Wir sind am 09.07. in den Urlaub gestartet. Zunächst ging es nach London und von dort aus via Singapore nach Bali. Nach ungefähr 22h Reisezeit waren wir endlich auf Bali gelandet.

Für die erste Nacht haben wir in einem Hotel in der Nähe des Flughafens eingecheckt, um dann am nächsten Tag die 3h Reise nach Kubu, ist den Osten Balis, aufzunehmen.

Wir waren für 3 Wochen in Kubu und haben von dort aus Ausflüge in andere Teile der Insel gemacht. Unteranderem einen Tagesausflug bei dem der Besuch einer Kaffeeplantage, eines Tempels,  sowie eines Monkey-Forest auf dem Programm stand. Den Abschluss bildete die Künstlerstadt Ubud, in der wir unseren leeren Mägen gefüllt haben und ein paar Souvenirs für unsere Familie gekauft haben.

Affe im Monkey Forest

Außerdem waren wir auch einige Male tauchen und haben sogar Schildkröten und 4m große Mantas gesehen. Das war echt beeindruckend, wenn die über einen rüber geschwommen sind!

Padang Bai, von wo aus wir mit dem Schiff auf die schöne Insel Gili Trawangan gefahren sind.


Strand von Gili Trawangan mit Ausblick auf die Insel Lombok

- Traumhaft weißer Strand, blau-türkisenes Meer und eine wundervolle Aussicht

Ein weiterer Ausflug war der Besuch des Vulkans Gunung Batur. Um 1.30h nachts startete die Fahrt zum Gunung Batur, um ab 4h den Vulkan zu besteigen. Ziel war es den Sonnenaufgang von oben zu genießen.

Der Aufstieg war gar nicht mal so einfach, weil der “Weg”, wenn man es überhaupt so nennen mag, nur aus größeren Steinen bestand, über die man teilweise fast kletten musste. Die letzte halbe Stunde war das genaue Gegenteil, denn die Steine waren nun Sand gewichen, in den man total eingesunken ist. Gut, dass es noch dunkel war und ich den Abgrund nie sehen konnte. Ich habe doch Höhenangst…

Als die Sonne aufging, waren dann aber alle Mühen vergessen. Ein wundervoller Moment und eine schöne Aussicht, wenn auch etwas durch Wolken und Nebel getrübt.

Ausblick auf den Batur See

Reisterassen

Unser Hotel Kubu Indah Dive & Spa Resort

Sunset Kubu

Den Abschluss der Reise bildete Singapore, wo wir für 2 Nächte geblieben sind. Eine beeindruckende Stadt, die sich am besten so beschreiben lässt: riesige und unzählige Shoppingmalls, unglaublich sauber, leckeres Essen in den sogenannten Food Courts, moderne Hotels, Luxus und Moderne gepaart mit traditionellem asiatischen Charme

Das größte Riesenrad der Welt – Singapore Flyer

Singapore by night

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Comments
One Response to “Einmal nach Bali + Singapore und zurück”
  1. heike sagt:

    das is so wunder wunder wunderschön. einfach toll.

Leave A Comment

CommentLuv badge

Thats me

Ich bin die Autorin von The Allure ...of beauty.color.photography. Ich bin 27, wohne in Hamburg und schreibe über alles, was einem ein schönes Leben bereitet.